Berufsbilder


3, 2, 1 … Zukunft!

Ausbildung im Finanzbereich – für alle, die richtig durchstarten wollen!

Schulabschluss in der Tasche – und was kommt jetzt? Das fragt sich sicher der ein oder andere glückliche Schulabgänger, wenn die Abschlussparty erstmal gefeiert wurde und der Wecker nicht mehr jeden Morgen um spätestens 7 Uhr klingelt.

Die Zukunft hat viele Gesichter
Die gute Nachricht ist: Wohl zu keiner Zeit gab es so viele Chancen und Möglichkeiten, in die Zukunft zu starten. Gerade durch den Siegeszug der Computertechnik sind in den letzten Jahren neue Berufsbilder entstanden, viele der großen Unternehmen sind international aufgestellt, sodass man bisweilen schon während der Ausbildung regelmäßig Kontakt mit Kollegen in anderen Ländern hat. Wer die Herausforderung liebt und gern zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, kann sich für ein duales Studium entscheiden, das eine Kombination aus Hochschultheorie und Praxis bietet. Doch natürlich bieten auch die „klassischen“ Ausbildungsgänge das ein oder andere Schmankerl, denn hier steht die Zeit ebenfalls nicht still. Ein Beweis dafür ist der Dauerbrenner Bankkaufmann/-frau. Wenn man diese Laufbahn bei einem der großen, international führenden Finanzdienstleister wie der Deutschen Bank einschlägt, sind die Entwicklungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Bankkaufleute = Bankschaltersteher?
Von wegen Bankschaltersteher: Längst vorbei sind die Zeiten, als man in der Bank einfach „nur“ am Schalter stand. Bankkaufleute heute sind echte Allrounder im Finanzbereich, die viele verschiedene Aufgaben haben. Bei der Deutschen Bank, genauer gesagt im Geschäftsbereich Private & Business Clients, lernt man das Ganze von der Pike auf. Klar: Als Bankkauffrau/-mann arbeitet man im typischen, traditionellen Bankgeschäft, wie man es aus den Besuchen bei seiner Bank kennt – aber nicht nur. Denn sie müssen die unterschiedlichsten Kunden zu verschiedenen Themen optimal beraten können: von der Kontoführung über Kredite bis zur Altersvorsorge. Diese Bandbreite – sowohl bei den Produkten als auch bei den Kunden – macht die Ausbildung spannend. Wichtige Voraussetzung, neben dem Spaß am Umgang mit Menschen, ist ein Händchen für den Verkauf und ein Interesse für Finanzgeschäfte und die Wirtschaftswelt. Außerdem sollte man ein kommunikativer, begeisterungsfähiger Typ sein, gern dazulernen und Lust darauf haben, zu zeigen, was man kann. Sowohl mit der mittleren Reife als auch mit dem Abitur ist die Ausbildung möglich, wobei Abiturienten ihre Abschlussprüfung bereits nach zwei Jahren ablegen, Azubis mit mittlerer Reife lernen zweieinhalb Jahre. Bei der Deutschen Bank absolviert man die Ausbildung in zwei oder drei Filialen (die sog. „Investment & FinanzCenter“) – das heißt der Einstieg ist in jeder Region problemlos möglich.

Was noch wichtig ist
In den Filialen taucht man tief in die Praxis ein und erfährt alles über Kundenberatung, den Zahlungsverkehr sowie das Einlagen- und Wertpapiergeschäft. Das theoretische Hintergrundwissen vermittelt die Berufsschule. Dank praxisbegleitender interner Seminare und Module werden aus motivierten Schulabgängern schnell qualifizierte Bankkaufleute, die in der Bankwelt, gerade im Geschäftsbereich Private & Business Clients bei der Deutschen Bank, eine wichtige Rolle spielen. Man kann sich danach auf einen Bereich spezialisieren, verschiedene Weiterbildungen absolvieren oder auch von der Filiale in die Vertriebszentrale nach Frankfurt am Main wechseln – je nach Gusto. Sicher ist, dass man mit einem „Klassiker“ wie der Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann einen optimalen Start in die Zukunft erwischt – und zwar mit sehr guten Aussichten!

Mehr Informationen, speziell zur Ausbildung bei der Deutschen Bank, gibt es unter deutsche-bank.de/ausbildung.


http://ad3.adfarm1.adition.com/redi?sid=125809&kid=184828&bid=640614

Diskussion

Keine Kommentare zu “3, 2, 1 … Zukunft!”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

azubi-News per E-Mail:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Online durchblättern:


Ausgabenarchiv

Regionale Specials:


Archiv

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Dein Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Website Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen