Kaleidoskop


Großes Finale für Accor – Ausbildungsabsolventen 2011

Beim 12. ACCOR Azubi Award kürt Deutschlands größter Hotelbetreiber seinen besten Nachwuchs

Spannendes Finale für die besten ehemaligen Auszubildenden von Accor: 27 junge Mitarbeiter hatten sich für den jährlich stattfindenden ACCOR Azubi Award qualifiziert und stellten am Freitag, dem 11. November, im Novotel Hamburg Alster ihr Können vor einer 22-köpfigen Jury unter Beweis. Als glückliche Gewinner freuten sich über den Award: Susann Klöden im Bereich Restaurantfach aus dem Pullman Cologne, Cemal Tekin im Bereich Küche aus dem Mercure Hotel Frankfurt Airport Neu- Isenburg (Ausbildungshotel war das Wöhrdersee Hotel Mercure Nürnberg City) und Stefan Kutscher im Bereich Hotelfach aus dem Novotel Düsseldorf Neuss am Rosengarten.

Die Besten des Ausbildungsjahrgangs 2011 der Accor Hotelgruppe in Deutschland werden mit einem einjährigen Auslandsaufenthalt in einem Land und Hotel ihrer Wahl belohnt. Accor übernimmt hierbei die Vermittlung, Visa- und Reisekosten, sowie einen einwöchigen Intensivsprachkurs in München zur Vorbereitung. Die Accor Hospitality Germany GmbH gehört zu den größten Ausbildern in Deutschland. Aktuell sind etwa 1.700 Auszubildende in rund 160 ausbildenden Accor Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, ibis und all seasons/ibis Styles beschäftigt. In diesem Jahr haben rund 600 Auszubildende aus den Bereichen Hotel- und Restaurantfach sowie Jung-Köche und -Köchinnen ihre Ausbildung bei Accor abgeschlossen – die 27 besten Nachwuchstalente trafen sich zur finalen Prüfung in Hamburg.

Feierlicher Abschluss auf der Elbe
Der ACCOR Azubi Award ist eines der großen Highlights bei Accor, der mit der feierlichen Galaveranstaltung am Abend seinen Höhepunkt findet. Am Freitagvormittag zeigten die Absolventen zunächst in umfangreichen praktischen und theoretischen Prüfungen was sie während der Ausbildung gelernt hatten.

Vor den kritischen Augen der Jury, die aus Hoteldirektoren und Ausbildern vom Platz, Lehrerinnen der Gewerbeschule 11 in Hamburg sowie deren Schulleiter Robert Panz bestand. Des Weiteren war neben anderen Jurymitgliedern Stefan Dobrecht, (Wöhrdersee Hotel Mercure Nürnberg City) Mitglied der Jugendnationalmannschaft der Köche Deutschland und Vize Weltmeister, Teil der Küchenjury. „Natürlich möchten wir unseren Nachwuchs mit dieser Veranstaltung motivieren und anspornen. Die Finalisten haben im nächsten Jahr die exklusive Chance am ersten Personalentwicklungsprogramm, dem ‚Accor Traineeship Programm‘ teilzunehmen, um sich damit auf erste Führungspositionen vorbereiten zu können. Oft sind dies unsere Hoteldirektoren von morgen“, so Peter Verhoeven, Vorsitzender der Geschäftsführung Accor Hospitality Germany GmbH.

Die ehemaligen Auszubildenden feierten am Abend des 11. November gemeinsam mit ihren Eltern, Ausbildern und Direktoren, der Geschäftsführung von Accor und der Human Resources Abteilung auf dem schwimmenden Eventzentrum „KAI10“ direkt neben dem Mercure Hotel Hamburg City auf der Elbe. In einem festlichen Rahmen mit Flying Buffet und abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm fiel die Anspannung der letzten Tage von den Teilnehmern ab und es wurde gemeinsam gefeiert. Besonderes Highlight des Abends war die Videobotschaft von Rebekka Vogelei. Sie gewann den Accor Azubi Award 2009 und grüßte ihre Kollegen nun aus dem Pullman Kuching auf Borneo in Malaysia.

Einsatz im Traumhotel
Der ACCOR Azubi Award wird in den drei Kategorien Küche, Restaurantfach und Hotelfach vergeben. Die jeweiligen Sieger werden mit einem einjährigen Auslandsaufenthalt belohnt. In einem Land ihrer Wahl können die Berufseinsteiger wertvolle Auslandserfahrung sammeln. „Unser weltweites Netzwerk gibt uns die Möglichkeit, unseren Auszubildenden den sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand zu ermöglichen und ihnen die Tür in eine internationale Berufswelt zu öffnen. Bei vielen unserer Gewinner liegt das Traumhotel, in dem sie auf erste Führungsaufgaben vorbereitet werden, oft am Strand und unter Palmen“, so Peter Verhoeven.

Die Platzierungen
Küche:
1. Platz: Cemal Tekin, Mercure Hotel Frankfurt Airport Neu-Isenburg
(Ausbildung im Wöhrdersee Hotel
Mercure Nürnberg City
2. Platz: Max Hoppe, Mercure Hotel Hannover Medical Park
3. Platz: Philipp Engl, Sofitel Munich Bayerposta

Restaurantfach:
1. Platz: Susann Klöden,
Pullman Cologne
2. Platz: Sabine Holmes, Novotel München Messe (Ausbildung im Mercure Hotel München City)
3. Platz: Jens Pötschke: Ibis Berlin Potsdamer Platz

Hotelfach:
1. Platz: Stefan Kutscher, Novotel Düsseldorf Neuss am Rosengarten
2. Platz: Christina Meichler,
Mercure Hotel Hameln
3. Platz: Franka Marx: Mercure Hotel Stuttgart Sindelfingen an der Messe

Diskussion

Keine Kommentare zu “Großes Finale für Accor – Ausbildungsabsolventen 2011”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

azubi-News per E-Mail:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Online durchblättern:


Ausgabenarchiv

Regionale Specials:


Archiv

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Dein Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Website Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen