Page 18

azubi_28

TIPPS Mit Organisation und Motivation das Duale Studium meistern Eine harte Nuss Von Helga Kristina Kothe Das Duale Studium ist sehr beliebt: Man hat zeitgleich die Chance im Beruf zu sein und einen akademischen Abschluss zu erreichen. Nirgendwo sonst sind Theorie und Praxis so eng miteinander verzahnt. Davon profitieren Unternehmen ebenso wie Studierende. Nach einem erfolgreichen Abschluss stehen ihnen viele Türen offen. Der Weg zu einer vielversprechenden Karriere ist geebnet. Die Entscheidung für ein Duales Studium wird auf jeden Fall belohnt. Doch es ist auch eine Doppelbelastung: acht Stunden 18 azubi oder mehr zu arbeiten und abends Theorie zu büffeln. Wer neben dem Beruf studiert, braucht viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Denn Job, Uni und Privatleben unter einen Hut zu bekommen, ist hartes Brot. Hier findest Du Tipps, wie Du das Duale Studium vom ersten Tag an in erfolgreiche Bahnen lenkst. Ziele definieren Was genau willst Du mit einem Dualen Studium erreichen und warum? Das Ziel ist deshalb wichtig, damit Du Deinen roten Faden während der Dauer des Studiums behältst und immer weißt, warum Du Dich darauf eingelassen hast. Das Ziel dient als Motivator und gibt allen Aktivitäten Sinn und Richtung. Unterstützung holen Dein Arbeitgeber wird Dich selbstverständlich unterstützen, wo er kann. Denn auch er profitiert von Deinem Engagement. Lass ihn wissen, wann Klausuren anstehen, für die Du lernen musst Ein Duales Studium ist in vielerlei Hinsicht fordernd. Wer neben dem Beruf studiert, braucht ein klares Ziel, viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Foto: istockphoto.com


azubi_28
To see the actual publication please follow the link above