Interview


Jörn Schlönvoigt im Interview

„Ihr seid für Euer Leben und Euren Weg verantwortlich“

Joern2Jörn Schlönvoigts TV-Karriere begann bei der Daily Soap Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Bevor der sympathische Schauspieler die Serienfigur Philip Höfer verkörperte, hatte er bereits eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann absolviert und nimmt aktuell Flugstunden für seinen angestrebten Verkehrspilotenschein. Außerdem singt und modelt das junge Multitalent und hat nebenbei noch seine eigene Modelinie. Der azubi verriet der Strahlemann sein prägendstes Ausbildungserlebnis und welchen Traum er sich in der Zukunft erfüllen möchte.

azubi: Jörn, in der TV-Serie GZSZ spielst Du seit nun knapp fünf Jahren den Zwilling Philip Höfer. Kannst Du Dich mit Deiner Rolle gut identifizieren?

Jörn: Nach ungefähr fünf Jahren, die ich Philip nun mit Leben erfülle, habe ich ihn mir schon ein bisschen angepasst, um ihn sympathischer zu machen.

azubi: Welche Arten von Charakteren würden Dich noch reizen?

Jörn:Eigentlich alle, ich bin sehr neugierig, was andere Charaktere betrifft.

azubi: Vor Deiner Karriere beim Fernsehen hast Du eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann begonnen. Wäre das der richtige Beruf für Dich gewesen, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte?

Jörn: Nein, der Beruf wäre auf kurz oder lang nichts für mich gewesen, er hätte mir zu wenig Abwechslung  geboten. Ich muss kreativ unterwegs sein.

azubi: Was war das prägendste Erlebnis während Deiner Ausbildung?

Jörn: Ich fand es sehr schön, in einer großen Gemeinschaft zu arbeiten und viel über Psychologie zu lernen.

azubi: Was rätst Du jungen Menschen, die die Wahl ihres beruflichen Werdegangs noch zu treffen haben?

Jörn: Es ist kein Fehler, eine Ausbildung zu machen, auf eine Ausbildung kann man immer zurückgreifen. Aber jeder sollte sich vorher genau überlegen, wo er hin will und was mal aus ihm werden soll. Ich fange keine Fleischerausbildung an, wenn ich Designer werden möchte!

azubi: Wie bist Du eigentlich zum Fernsehen gekommen?
Jörn: Ich habe ganz klein im Schultheater angefangen, dann am Stadttheater Köpenick gespielt und versucht, mich als Kleindarsteller von Rolle zu Rolle zu hangeln.

azubi: Du hast schon gemodelt, Du machst Musik und Du schauspielerst. Was macht Dir davon am meisten Spaß, und hast Du noch mehr versteckte Talente?

Jörn: Ich habe eine eigene Modelinie, QNH. Ich kann mich ehrlich gesagt sehr schlecht entscheiden, was mir mehr Spaß macht und möchte den momentanen Rhythmus der Berufe nicht vermissen.

azubi: Du hast verschiedene Flugscheine gemacht und zählst zu den jüngsten Piloten Deutschlands. Hast Du auch andere Träume, die Du Dir erfüllen möchtest?

Jörn: Mein großer Traum ist es, meinen Verkehrspilotenschein nächstes Jahr erfolgreich abzuschließen.

azubi: Wer ist Dein Vorbild?

Jörn: Meine Mama ist für mich ein großes Vorbild. Sie hilft mit ihrem Beruf alten Menschen und ist mit Leib und Seele dabei.

azubi: Bereits lange vor Deinem Album-Debüt „Jörn Schlönvoigt“ in 2007 hast Du Musik gemacht. Wie entstehen Deine Songs in der Regel, und wo und wann hast Du die besten Ideen?

Jörn: Meine Songs schreibe ich mit meinem Bruder oder Freunden zusammen. Die Songs entstehen an den ungewöhnlichsten Orten. „Halt mich“ habe ich im Flugzeug während eines Landeanfluges geschrieben.

azubi: Dein straffer Drehbuchplan spannt dich ziemlich ein. Kann man dennoch in nächster Zeit mit einem neuen Album von Dir rechnen, oder was kann man in den kommenden Monaten von Dir erwarten?

Jörn: Es gibt dieses Jahr ein zweites Album von mir und einen Kinofilm, mehr darf ich leider nicht verraten. Bitte vergesst nicht, Ihr seid für Euer Leben und Euren Weg verantwortlich und müsst immer am Ball bleiben wenn Ihr viel erreichen wollt. Ich drücke euch die Daumen.
Euer Jörn.

Das Interview führte Rebecca Röddiger

Diskussion

Keine Kommentare zu “Jörn Schlönvoigt im Interview”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

azubi-News per E-Mail:

E-Mail-Adresse eingeben:

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für die Bereitstellung dieses Services an Google weitergegeben wird. Weitere Hinweise siehe Datenschutzerklärung.

Zugestellt von FeedBurner

Online durchblättern:


Ausgabenarchiv

Regionale Specials:


Archiv

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Diese Website verwendet Cookies und Google AdSense. Mit der Nutzung erklärst Du Dich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen