Vorworte


Vorwort von Björn Schönewald

Liebe Leserinnen und Leser,

wenn man sein ganzes Berufsleben noch vor sich hat, hat das Vor- und Nachteile. Toll ist es natürlich, sich ganz in Ruhe überlegen zu können, wie man seine Zukunft gestalten will. Blöd: Woher soll man das denn wissen? Bisher waren da nur Schule, gelegentliche Ferienjobs und ein paar Praktika mit mal mehr, mal weniger guter Betreuung, die man zur Orientierung heranziehen könnte. Und dann steht man vor dieser Entscheidung. Ganz ehrlich, ein Gefühl von Ruhe kommt da nicht auf.

Bei mir war das nicht anders. Was ich wusste war zumindest, was ich nicht machen wollte. Also ging ich nach dem Ausschlussverfahren vor. Über eine kaufmännische Ausbildung und unvorhersehbare Ab- und Umwege bin ich zu meiner heutigen Stelle gekommen. Genauso hätte es aber auch was Handwerkliches werden können, weil mir das schon immer gelegen hat. Und nach meinem Zivildienst in einem Kinderkrankenhaus hätte ich mir durchaus auch eine Laufbahn als Krankenpfleger vorstellen können.

Egal, was ich mit 19 oder 20 angefangen hätte, es hätte richtig oder falsch sein können. Genau das ist es, was die Zeit der beruflichen Orientierung so wahnsinnig schwierig macht. Im Grunde, da bin ich mir sicher, geht es allen Menschen so. Und am Ende will jeder sagen können, dass er sein berufliches Glück gefunden hat.

Deshalb ist es der azubi-Redaktion wichtig, Euch als Lesern möglichst vielfältige und intensive Einblicke in ganz unterschiedliche Unternehmen und Berufe zu gewähren und diejenigen zu Wort kommen zu lassen, die diese Berufe ausüben oder gerade erlernen. Die wissen doch am besten, wie ihr Job ist und wie ihr Arbeitgeber tickt.

Und wenn Ihr Euch bereits in einer Ausbildung befindet, aber nicht wisst, wie Ihr darauf aufbauen könnt, was es für Alternativen gibt oder wie ein rechtliches Problem zu lösen oder vielleicht von Anfang an zu verhindern ist, kann Euch azubi ebenfalls helfen.

In diesem Heft haben wir wieder spannende Berufe und Unternehmen, Tipps, Tricks, Promis und vieles mehr. Und wenn Euch das nicht reicht, findet Ihr ein umfangreiches Archiv auf www.azubi-magazin.com. Ihr habt Euer Berufsleben noch vor Euch – macht was draus!

Björn Schönewald
Chefredakteur

Teilen, drucken, mailen:

Diskussion

Keine Kommentare zu “Vorwort von Björn Schönewald”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung erklärst Du Dich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen