Redaktion

Redaktion has written 320 posts for FuturePlan Magazine

100 Jahre Nachwuchsförderung

100 Jahre Berufsausbildung Mercedes-Benz Werk Gaggenau: Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, und Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG, zusammen mit Auszubildenden mit Smartglasses beim virtuellen Getriebelehrgang in der Ausbildungswerkstatt. Foto: Daimler AG

Ausbildung im Mercedes-Benz Werk Gaggenau feierte Jubiläum
Seit 1919 bildet der Daimler Standort Gaggenau aus. Mehr als 10.000 junge Menschen starteten im Werk ins Berufsleben und alleine in den vergangenen fünf Jahren flossen rund drei Millionen Euro in die Ausbildung am Standort. Weitere gut 700.000 Euro sind zusätzlich für 2019 geplant.

Lernen und Gutes tun

Die 40 BAUKING-Auszubildenden waren begeistert vom Azubi-Camp Einzelhandel in Waren a. d. Müritz. Foto: Bauking AG

BAUKING veranstaltete Azubi-Camp
Für 40 Auszubildende der BAUKING AG, Iserlohn, hieß es in der ersten Septemberwoche: raus aus dem Ausbildungsbetrieb, rein ins Azubi-Camp Einzelhandel nach Waren a.d. Müritz. Die fünftägige Schulungswoche für Berufsstarter im zweiten und dritten Lehrjahr aus den Hagebaumärkten und der Verwaltung der BAUKING stand unter dem Motto „Lernen und Gutes tun“.

Startup Teens Award

Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs. Foto: Regina Sablotny

Sieben unternehmerische Ideen ausgezeichnet
Die Non-Profit-Initiative Startup Teens hat im Juni die Gewinner des vierten bundesweiten Startup Teens Businessplan-Wettbewerbes ausgezeichnet. In den Kategorien Social, Consumer Products, Sciences & Health, Services & Platforms, Entertainment & Games, Education & Smart Living sowie Industry & Technology mussten die Jugendlichen vor einer hochkarätig besetzten Jury pitchen und ihre Geschäftsidee überzeugend präsentieren.

Mut zur Niederlage

Selbstbewusstsein und Mut: Alex Reinhardt weiß, worauf es neben vielem anderem beim Gründen ankommt. Foto: SlavaS

Gründerszene in Deutschland: Erfolg ohne Risiko gibt es nicht
Die schlechtesten Businesspläne sind diejenigen, Die nie umgesetzt werden. Sie werden vielleicht auch erst gar nicht geschrieben, obwohl die Idee es sich verdient hätte. Woran liegt das? Der erfolgreiche Business-Coach, Venture Investor und Serial Entrepreneur, Alex Reinhardt, beleuchtet in diesem Artikel, welche die unumgänglichen Fähigkeiten eines Unternehmers sein müssen, um erfolgreich zu sein und welche Hürden er dabei überspringen muss.

Diversity im Team – Herausforderung und Chance

Es sind die Unterschiede, die uns Menschen ausmachen. Auch im beruflichen Umfeld kann das spannend sein. Fotos: © Rawpixel.com/stutterstock.com

Wie der Perspektivenwechsel hilft, erfolgreich mit Kollegen zusammenzuarbeiten
Der erste Job, eine spannende Aufgabe, ein interessantes Umfeld: Alles scheint zu passen. Doch dann tauchen plötzlich dort Konflikte auf, wo man sie nicht vermutet hätte: im Team. Wer versteht, wie Gruppen funktionieren, welche Gefahren lauern und wie man sie überwindet, ist auch für diese Herausforderung bestens gerüstet.

Kommunizieren zwischen den Kulturen

Der Bachelor „Interkulturelle Kommunikation“ bereitet Absolventen auf die länderübergreifende Zusammenarbeit vor. Foto: © Alexey Tulenkov/Adobe.Stock

Neuer Studiengang Betriebswirtschaft & Interkulturelle Kommunikation (B.A.)
Kommt Dir manchmal bei der Zusammenarbeit mit internationalen Geschäftspartnern etwas spanisch vor? Damit die länderübergreifende Zusammenarbeit gelingt, bietet die SRH Fernhochschule – The Mobile University den Bachelor-Studiengang „Betriebswirtschaft & Interkulturelle Kommunikation (B.A.)“ an.

Darum so wichtig! Fachwissen im digitalen Zeitalter

Spezialisierung auf einzelne Themen ist heute der Schlüssel zum Erfolg Die Informationsdichte ist zu hoch, um sich mit allem auszukennen. Foto: © Rawpixel.com/stutterstock.com

Wir leben in einer Wissens- und Informationsgesellschaft. Immer mehr Teile unseres Lebens werden wissens- und technikbasierter. Daran besteht kein Zweifel. Die Zunahme an diesem fachwissenschaftlichen Impetus ist nicht zuletzt dem digitalen Wandel geschuldet.

Berufsausbildung hinkt hinterher

Neueste Computertechnik? Müller kritisiert, dass Lerninhalte oft nicht mit der Zeit gehen. Foto: © Everett Collection/shutterstock.com

BWA-Chef Harald Müller: „Die jungen Leute bekommen Lehrinhalte von vorgestern vermittelt“
„Viele Lehrinhalte in zahlreichen Ausbildungsberufen sind längst überholt“, sagt Harald Müller, Geschäftsführer der BWA Akademie („Consulting, Coaching, Careers“) in Bonn. Dadurch bekommen die Heranwachsenden in der Ausbildung häufig einen uralten Stand der Technik vermittelt, der in den Betrieben schon lange obsolet ist, beklagt der BWA-Chef. Vor allem bei technischen Berufen, in denen die Innovationsgeschwindigkeit besonders hoch ist, seien die Ausbildungsinhalte häufig „hoffnungslos überaltert“.

Fit an den Tasten

Foto: © Gorodenkoff/shutterstock.com

Die Academy of Sports eröffnet ihren neuen Bildungsbereich „eSport“:
Die Welt des virtuellen Sports wird immer professioneller und entwickelt sich zu einer bedeutsamen Wirtschaftsbranche. Daraus resultiert eine Vielzahl moderner Berufsbilder, die durch den neuen Bildungsbereich der Academy of Sports abgedeckt werden. Unter dem Oberbegriff „eSport“ werden verschiedenste Ausbildungen und Weiterbildungen angeboten, die umfassende Fachkenntnisse vermitteln.

Fantas als Headliner

Die Fantastischen Vier. Foto: (c) Robert Grischek

Das Line-Up der N-JOY Starshow 2019 hat es in sich: Die Wegbereiter des deutschsprachigen Hip-Hop Die Fantastischen Vier, der Kolumbianer J Balvin, die Kanadierin Carly Rae Jepsen und die Hip-Hop-Künstlerin Namika kommen am Sonnabend, 25. Mai, auf die Expo-Plaza nach Hannover.

Gap Year

Für junge Menschen bietet der Aufenthalt im Ausland eine tolle Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern und selbstständiger zu werden. Foto: EF Education First

Was bietet das „Lückenjahr“ im Vergleich zum klassischen Schüleraustausch?
Während der Schulzeit ein Jahr in Übersee verbringen und dort die Lebensweise in einer Gastfamilie entdecken oder erst nach dem Abi im Ausland Erfahrungen sammeln, bevor eine neue Lebensphase beginnt? Beide Varianten haben ihre Vorzüge – in jedem Fall garantieren sie Reiselustigen, über sich selbst hinauszuwachsen.

#Lernsieg

Foto: Lukas Beck

Erfolgreich lernen mit Snapchat, Instagram und WhatsApp: Er hasste das Lernen und galt als Schulversager. Bis er seine liebsten Hobbys, Snapchat, Instagram und WhatsApp, beim Lernen verwendete. Von da an war er Klassenbester und empfand das Lernen als so einfach, dass er neben dem Gymnasium zu studieren anfing. Inzwischen beriet Benjamin Hadrigan, 17, mehr als 200 Schülerinnen und Schüler als Lerncoach und legt jetzt sein Lernsystem mit Social Media als Buch vor.

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2018: Facility Manager: Multitalente im Hintergrund

Grafik: DEKRA Akademie 2018

Von A wie Auswahl von Dienstleistern bis Z wie Zugangskontrolle – die Aufgabenbereiche von Fachkräften im Facility Management sind so vielfältig wie in kaum einem anderen Beruf.

Bis zu 16.000 Dollar mehr pro Kopf

Foto: fotogestoeber – stock.adobe.com

Um 2,5 Billionen US-Dollar könnten weltweit die Löhne für hochqualifizierte Arbeitnehmer steigen. Die größten Mehrkosten werden auf die USA (+531 Mrd. USD), Japan (+468 Mrd. USD), China (+343 Mrd. USD) und Deutschland (+176 Mrd. USD) zukommen. Der Grund: Bis zum Jahr 2030 werden rund 85 Millionen qualifizierte Fach- und Arbeitskräfte der Weltwirtschaft fehlen. Einziges Land mit positiver Prognose: Indien. Das ist das Ergebnis der aktuellen Untersuchung „The Salary Surge“ der Personal- und Organisationsberatung Korn Ferry.

Als Azubi ins Ausland

BIBB-Analysen zu Mobilität in dualen Ausbildungsberufen. Foto: ©iStock.com/eldinhoid

BIBB-Analysen zu Mobilität in dualen Ausbildungsberufen: Jedes Jahr nutzen tausende junger Menschen die Möglichkeit, einen Teil ihrer Berufsausbildung im Ausland zu verbringen. Aber welche Berufe sind dabei stark, welche weniger gut vertreten?

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung erklärst Du Dich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen