Page 29

FuturePlan_Magazine_0115

Impressum VERLAG UND HERAUSGEBER: A. Bernecker Verlag GmbH Unter dem Schöneberg 1 34212 Melsungen Tel.: (05661) 731– 0 Fax: (05661) 731– 400 info@bernecker.de www.bernecker.de DRUCK: Bernecker MediaWare AG GESCHÄFTSFÜHRUNG/VORSTAND: Conrad Fischer Unter dem Schöneberg 1 34212 Melsungen zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen. CHEFREDAKTEUR: Björn Schönewald (v.i.S.d.P.) bjoern.schoenewald@bernecker.de Telefon (05661) 731 – 403 MEDIABERATUNG UND VERKAUF: Ralph-Michael Krum ralph.krum@bernecker.de Telefon (05661) 731 – 441 PREISLISTE: 12/2014 REDAKTION: Martin Kinkel, Mareike Lange, Edda Neitz, Helga Kristina Kothe, Torben Rosenbohm, Lilian Erler, Philipp Hochstein LAYOUT/DESIGN: Lisa Hassenpflug, Angelika Keilmann TITELMOTIV: Foto: fotolia.com VERTRIEB: Sigrid Götte-Barkhoff sigrid.goette-barkhoff@bernecker.de Telefon (0 56 61) 731 – 465 Anja Meyer anja.meyer@bernecker.de Telefon (0 56 61) 731 – 420 ERSCHEINUNGSWEISE: Die nächste Ausgabe erscheint im September 2015. azubi ist bundesweit über Berufsinformationszentren, den Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel, Pizza Hut sowie Fachmessen erhältlich. Preis: 1,80 Euro Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Auf die Gestaltung unserer Anzeigen erheben wir Geschmacksmusterrechte. Nachdruck oder Weiterleitung auch von Texten an Dritte nur mit Genehmigung des Verlages. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung. geschlossen hat. Immer wieder komme sie mit ihren Kollegen an den Punkt, „an dem wir uns fragen, wie man das alles schaffen soll. Das Faszinierende dabei ist: Es klappt immer.“ Ihre Einsätze können durchaus in schwindelnder Höhe stattfinden, denn große Bühnen wie beim Reeperbahn Festival in Hamburg bauen sich nicht von alleine auf. Überhaupt ist der NDR weit mehr als „nur“ ein Sender, tritt er doch bei Konzerten und anderen Events nicht nur als Präsentator, sondern auch regelmäßig als Veranstalter auf. Da muss jeder Handgriff sitzen. Carolin Kirschner lobt übrigens explizit die offene Atmosphäre: „Wenn wir Ideen oder Wünsche haben, werden diese gerne von Ausbildern und Meistern gehört und, sofern sie hilfreich sind, auch umgesetzt“, so die 24-Jährige. „Und wenn es um Ideen in der Ausbildungsabteilung geht, dann dürfen wir viel spielen, ausprobieren, planen und umsetzen.“ Bestes Beispiel: Ehemalige Azubis hatten entscheidenden Anteil an Umbau und Neugestaltung des Ausbildungsstudios für Mediengestalter. „Diese Identifikation ist toll“, freute sich Ausbildungsleiter Wolfgang Conrad bei der Einweihung. Livebetrieb mit Überraschungen Dass der NDR seine Ausbildungsangebote ohnehin mit großem Engagement betreibt, ist direkt an den Online-Informationsquellen zu erkennen. Jeder der Berufe wird ausführlich vorgestellt, zahlreiche Video-Interviews mit aktuellen oder ehemaligen Auszubildenden informieren über Inhalte. Die Unterseiten zu den einzelnen Berufen wurden, natürlich, von Lehrlingen gestaltet. Und wie stellen sich Felix Bröder und Carolin Kirschner ihre Zukunft vor? Beide liebäugeln mit „Qualifikationsverträgen“, die eine befristete Anstellung im Sender ermöglichen. Carolin Kirschner kann sich aber ebenso gut vorstellen, auf Berufsschullehramt zu studieren. „Dann kann ich mein Wissen an andere Auszubildende weitergeben.“ Trotz aller Theorie und Praxis, die den jungen Menschen in ihrer Zeit beim NDR begegnen, gilt: Die beste Planung und Vorbereitung aller Abläufe sind vor unbeeinflussbaren Ereignissen nicht geschützt. Das betrifft auch die NDR Talk Show: Ins Studio stürmende Hafenstraßen Besetzer gehörten dort ebenso zu den ganz speziellen Herausforderungen wie Schauspieler Klaus Löwitsch. Der suchte beim Anblick seiner Ex-Freundin, die ebenfalls geladen war, lieber das Weite, als seiner Einladung als Gesprächsgast nachzukommen. Gut zu wissen in solchen Augenblicken: Der Sendebetrieb läuft trotz aller Unwägbarkeiten sehr glatt; nicht zuletzt auch dank der vielen Auszubildenden. info Ausbildung beim Norddeutschen Rundfunk Ausbildungsberufe: · Informationselektroniker/-in · Aufnahmeleiter/-in · Programm-Volontär/-in · Mediengestalter/-in Bild und Ton · Veranstaltungstechniker/-in · Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien · Kaufmann/-frau für Büromanagement · Fachinformatiker/-in · Systemintegration Website mit wichtigen Informationen zu Inhalten und Bewerbung: http://www.ndr.de/der_ndr/ karriere/ausbildung/index.html Beim NDR erhalten die Auszubildenden viel Unterstützung durch erfahrene Fachleute. Der Einsatz im regulären Sendebetrieb bereitet auf die spätere Berufszeit vor


FuturePlan_Magazine_0115
To see the actual publication please follow the link above