Page 4

FUTUREPLAN_magazine

BERUFSBILDER Ausbildungsberuf Technische/-r Produktdesigner/-in Das etwas andere Maßschneidern GUTES DESIGN IST BEI WEITEM NICHT NUR IN DER MODEWELT GEFRAGT. AUCH DIE INDUSTRIE BRAUCHT EINFALLSREICHE UND ANSPRECHENDE LÖSUNGEN, ZUM BEISPIEL FÜR GROSSE PRODUKTIONSMASCHINEN ODER DEN STAUBSAUGER IM ABSTELLRAUM. IMMER DANN, WENN DIESE DINGE ENTWICKELT, KONSTRUIERT UND GESTALTET WERDEN, SIND TECHNISCHE PRODUKTDESIGNER AM WERK. SIE HAUCHEN DEN KONSTRUKTIONSSKIZZEN DER INGENIEURE AM COMPUTER LEBEN EIN – MIT SPEZIELLER SOFTWARE UND IN 3D. FÜR DIESEN JOB BRAUCHT ES VOR ALLEM EIN GUTES RÄUMLICHES VORSTELLUNGSVERMÖGEN. UND KREATIVITÄT. Julia Makowski/Mareike Lange „Bei mir kommt es darauf an, das Funktionale GmbH mit dem Optischen zu verknüpfen“, erzählt Tobias Dennert, der gerade Wesemann Fotos:in den letzten Zügen seiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner steckt. Nach einer Neuordnung im Jahr 2011 4 FuturePlan magazine wird der Beruf in zwei Fachrichtungen angeboten: Die eine nennt sich Maschinen und Anlagenkonstruktion, die andere Produktgestaltung und -konstruktion. Für letztere hat sich Tobias entschieden. Hier liegt der Fokus darauf, dem be- reits fertigen Produkt ein schickes Design zu verpassen. Genau das lernt der 23-Jährige bei der Wesemann GmbH in Syke. „Wir stellen Laboreinrichtungen und -zubehör für Schulen, Universitäten und die Industrie her“, erklärt er. „Die Sonderkonstruktionen machen mir am meisten Spaß, weil ich ganz individuell überlegen muss, wie die Wünsche und Anforderungen der Kunden am klügsten umzusetzen sind.“ Arbeit nach Maß Bei Josua Brechtel wiederum steht das schicke Design nicht so sehr im Vordergrund. In seiner Ausbildung geht es vor allem um große Produktionsmaschinen, die „technisch einwandfrei funktionieren müssen“, erzählt der 21-Jährige. „Technische Produktdesigner mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion wie ich sorgen dafür, dass die Geräte effizient arbeiten.“ Deshalb erlernt er das ABC des technischen Zeichnens im Unternehmen PS Laser in Thedinghausen, das mit hochmodernen Laseranlagen verschiedene Metallerzeugnisse anfertigt. Und noch viel mehr: Die Angebotserstellung und Preiskalkulation gehören genauso zu den Aufgaben Technischer Pro- Das Funktionale mit dem Optischen verknüpfen – das ist die Kernaufgabe des angehenden Technischen Produktdesigners Tobias Dennert.


FUTUREPLAN_magazine
To see the actual publication please follow the link above