Page 3

02_2016_S00002_00032

Vorwort Inhalt Berufsbilder 4 Für die Zukunft bestens gerüstet – Pflegemanagement-Studium 5 Hotelfachmann – alles geben für den Gast 6 Automobilkaufmann – mehr als Leidenschaft für Pferdestärken 9 Anlagen- und Maschinenführer 10 Mediengestalter/-in Digital und Print Studium 12 Wenn die Uni überfüllt ist – Wartesemester überbrücken 13 Praktikum mit Festival-Charakter Tipps 14 Notfall-Vorsorge: Wenn nichts mehr geht 16 Wie bewerbe ich mich professionell online? 18 Duales Studium: eine harte Nuss zu knacken 20 Geld: So wird´s mehr! Unternehmen 22 EDEKA – aus Liebe zur Ausbildung 24 PRÄWEMA – Experten der Verzahnung 28 Ich bin Azubi bei Penny – und Model „Azubis gesucht...“ Anfang September besuchte ich in der Nähe von Kassel eine Last-Minute- Börse für noch unbesetzte Aus- bildungsplätze. Dabei fiel auf, dass in vielen Arbeitsfeldern noch jede Menge Plätze frei waren. Großer Andrang an Bewerberinnen und Bewerbern? Gab es kaum. Dafür suchten die ausstellenden Firmen und Institutionen besonders in Sozial- und Gesundheitsberufen, aber auch in handwerklichen Berufen, nach Azubis. Letztes Jahr blieben bundesweit über 40.000 Lehrstellen frei. Ähnliches könnte sich eventuell auch dieses Jahr überregional wieder abspielen. Von Ausbildungsplätzen können Jugendliche in anderen Ländern nur träumen. Ihr habt in Deutschland also die Wahl und für den Karriereplan beste Optionen. Man kann jedem nur raten, sich so früh wie möglich Gedanken zu machen um den beruflichen Lebensweg. Umso mehr wird er später nach den eigenen Vorstellungen verlaufen. Auch wenn jetzt die meisten Ausbildungsgänge wie immer im Spätsommer bereits begonnen haben: Informiert Euch ruhig schon für nächstes Jahr oder wann immer Ihr die Schule beendet, zum Beispiel durch das FuturePlan Magazine. Derzeit sieht man überall öfters mal große Plakate von Penny mit Azubis, die für diese Supermarktkette werben. FuturePlan sprach mit zwei von ihnen und bietet einen Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Unternehmen. In dieser Ausgabe bietet FuturePlan weitere spannende Berufsbilder: so etwa Automobilkaufmann/-frau und Hotelfachmann/-frau. Und Pflegemanager/-in: Um in diesem Beruf zu arbeiten, bedarf es eines Studiums. Wie das funktioniert, erklärt Autorin Helga Kristina Kothe. Leider gibt es bekanntlich einen regelrechten Run auf die Universitäten. Da ist für die Kandidaten oft warten angesagt. Deshalb könnt Ihr Euch in dieser Ausgabe auch darüber informieren, wie man die Wartezeit sinnvoll überbrückt. Zudem könnt Ihr erfahren, wie ein duales Studium im Allgemeinen abläuft, mit dem man sowohl einen Berufsabschluss als auch einen akademischen Titel ergattert. All dies und mehr gibt es auf den folgenden Seiten zu entdecken. Hans Martin Krause M.A., Online-Redakteur (IHK) Alle Ausgaben und Artikel aus dem FuturePlan Magazine und aus seinem Vorgänger-Magazin azubi findest Du unter��www.futureplan-magazine.de


02_2016_S00002_00032
To see the actual publication please follow the link above