Page 5

02_2016_S00002_00032

BERUFSBILDER Hotelfachmann - alles geben für den Gast www.futureplan-magazine.de 5 Ein herzlicher Empfang an der Rezeption, ein sauberes Zimmer, die Reservierung der Opernkarten oder die Empfehlung eines Restaurants – all das ist Service rund um den Gast. Diesen ermöglichen Hotelfachleute. Sie stellen sicher, dass sich jeder Gast von der Reservierung bis zur Abreise im Hotel rund um wohl fühlt. Kurzum: Sie geben alles für den Gast. Dafür legen Hotelfachleute in allen Abteilungen eines Hotels mit Hand an. Beispielsweise richten sie die Gästezimmer her und kontrollieren sie, sie bedienen im Restaurant und arbeiten in der Küche mit. Sie organisieren Veranstaltungen und sind für Reservierungen verantwortlich. Sie planen den Personaleinsatz, kümmern sich um die Buchhaltung und verwalten das Lager. Darüber hinaus verhandeln sie mit Reiseveranstaltern, checken Angebote und Verträge. In großen Hotels arbeiten sie auch im Marketing. Dieser vielseitige und internationale Beruf erfordert eine hohe Dienstleistungsbereitschaft, auch am frühen Morgen, am Abend oder am Wochenende. Kommunikations und Organisationsstärke sowie kaufmännisches Verständnis und gute Fremdsprachenkenntnisse gehören dazu. Weitere wichtige Eigenschaften: Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Denn Hotelfachleute müssen sich ständig ändernden Aufgaben und Situationen anpassen, unter Hektik und Zeitdruck arbeiten und mit anderen Mit- Für den perfekten Service rund um den Gast sorgen die Hotelfachleute Foto: fotolia.com Von Helga Kristina Kothe arbeitern reibungslos zusammenarbeiten. Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Eine bestimmte Schulbildung ist nicht vorgeschrieben. Überwiegend werden Auszubildende mit der Mittleren Reife eingestellt. Nach der Ausbildung haben Hotelfachleute die Möglichkeit, einen Meisterkurs zu absolvieren, den Fachwirt im Gastgewerbe zu machen oder eine Hotelfachschule besuchen. Wer Fremdsprachen fließend spricht, kann auch international Karriere machen. Neben Hotels, Pensionen und Gasthöfen bieten sich Jobchancen auch in Privatkliniken und Patientenhotels. Dort managen Hotelfachleute die Bereiche Gastronomie, Service und Housekeeping.


02_2016_S00002_00032
To see the actual publication please follow the link above