Page 6

Futureplan_regional_0115

Nordhessen Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft TOPAS Top Ausbildungsstelle Kreishandwerkerschaft Kassel Regina Arend – Friseursalon, 334376 Immenhausen r-arend@t-online.de www.salon-arend.de Beyer GmbH – Maler- u. Lackierer, 34289 Zierenberg info@malerbetrieb-beyer.de www.malerbetrieb-beyer.de Heiko Bonnet – Tischlerei, 34396 Liebenau-Niedermeiser tischlerei-heiko-bonnet@t-online.de www.tischlerei-bonnet.de Michael Brede – Metallbau, 34289 Zierenberg info@brede-metallbau.de www.brede-metallbau.de ETS Efficient Technical – Elektro, Sanitär u. Heizungsbau, 34125 Kassel anja.bernhard@ets-kassel.de www.ets-tec.de Heim & Jörges GmbH – Heizungsbau, Solar, Photovoltaik, 34128 Kassel info@heimundjoerges.de www.heimundjoerges.de Jakob Heizung & Sanitär GmbH, 34311 Naumburg-Heimarshausen info@jakob-heizungsbau.de www.jakob-heizungsbau.de Fleischerei Feinkost Köhler, Inh. Uwe Köhler, 34369 Hofgeismar info@feinkost-koehler.de www.feinkost-koehler.de Erhard Loth & Sohn GmbH – Sanitär u. Heizungsbau, 34246 Vellmar uwe@loth-online.de www.loth-online.de Lothar Opfer – Schreinerei und Fensterbau, Inh. Thomas Opfer, 34369 Hofgeismar info@lothar-opfer.de www.lothar-opfer.de Schreckert GmbH – Sanitär u. Heizungsbau, 34311, Naumburg-Altenstädt info@schreckert.de www.schreckert.de Ausbildung bei der Firma Landskron in Edertal Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sind Experten der Gebäudetechnik. Ihr Wissen ist gerade in Zeiten hoher Energiepreise besonders gefragt. Denn Heizungs- und Versorgungstechnik liegen in ihrer Hand: von den Sanitäranlagen rund um Küche und Bad über die Heizungsanlagen bis zur Klimatechnik. Und immer mehr Kunden setzen auf energiesparende Technologien wie Solar- und Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen oder Blockheizkraftwerke. Die Firma Landskron in Edertal-Affoldern bildet aus Tradition diesen Beruf aus. Für 2015 und 2016 werden noch junge Menschen gesucht, die sich für diesen Beruf interessieren. Drei Jahre dauert die Ausbildung. Voraussetzungen sind der Realschulabschluss, mathematisches und technisches Verständnis, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamgeist. Denn die Aufgaben sind vielfältig: angefangen 6  FuturePlan regional beim Verlegen von Leitungen über das Anschließen elektrischer Bauteile und das Programmieren von Anlagen bis hin zum Warten von Heizungen. Seit über vierzig Jahren besteht der Edertaler Familienbetrieb und bietet seinen Kunden alles rund um Heizung, Gas, Sanitär und Elektro an. Seit diesem Jahr wird er von der zweiten Generation geführt: von André Landskron und seiner Frau Nadine. Sie freuen sich ihr Team aus 18 Mitarbeitern, darunter sind zurzeit vier Azubis, mit jungen Mitarbeitern zu verstärken. Die Perspektiven für Auszubildende sind gut: „Nach erfolgreicher Ausbildung werden sie von uns übernommen“, sagt André Landskron. Azubis erwartet bei Landskron eine fundierte Ausbildung in familiärer Atmosphäre, in denen sie von Menschen begleitet werden, die jederzeit Zeit und ein offenes Ohr für ihre Fragen und Belange haben. Neben der Ausbildung in Betrieb und Berufsschule dürfen sich die Bewerber auf betriebsinterne Schulungen freuen. Zur Ausbildung gehört auch ein Austausch nach Österreich. Dort kooperiert der Betrieb mit einer Berufsschule in Linz. Für vier Wochen reisen die Azubis nach Österreich und lernen das Ausbildungssystem dort kennen. „Unsere Azubis finden das sehr spannend und kehren jedes Mal begeistert zurück“, erzählt Nadine Landskron, die sich mit ihrem Mann auf Eure schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen freut. Neben einem guten Schulabschluss legen sie auch Wert auf soziale Kompetenzen. Kontakt: Firma Landskron, Pfarräcker 27, 34549 Edertal, Telefon 05623/ 948990


Futureplan_regional_0115
To see the actual publication please follow the link above